Tierkommunikation

Unter der telepathischen Tierkommunikation verstehe ich die Vermittlung zwischen Tier und Mensch. Oft sind es Verständigungsprobleme, welche die Harmonie zwischen dem Zusammenleben mit Tieren erschweren. Die telepathische Tierkommunikation ermöglicht das Tier direkt zu kontaktieren und ihm konkrete Fragen zu stellen. Tiere sind sehr ehrlich und direkt. Sie sprechen die Probleme und Wünsche oft sehr direkt an. Für ein Miteinander ist es wichtig, einander zu respektieren und zu verstehen. Die telepathische Tierkommunikation kann helfen, dein Tier wieder besser zu verstehen und seine Wünsche zu erkennen.


Die Tierkommunikation heilt keine Krankheiten. Sie kann aber durchaus dabei helfen, das Tier mit seinem Leiden besser zu verstehen und ihm Zuversicht oder Mut zu machen.  

Die Tierkommunikation kann keinen Tierarzt ersetzen. Denn ein Tier wird zweifellos nicht freiwillig zum Tierarzt gehen und dies daher in der Kommunikation auch nicht offenlegen. Aber auch hierbei kann dem Tier immer Zuversicht und Mut vermittelt werden, um seine Leiden etwas erträglicher zu machen und ihm die Gewissheit zu geben, dass der Mensch immer zu ihm hält.  

Für mich sind auch Pflanzen sehr eigene und individuelle Lebewesen.

 

 

Wann wird die Telepathische Tierkommunikation angewendet?

Die Telepathische Tierkommunikation kann jederzeit angewendet werden. Sie unterstützt das Miteinander zwischen Mensch und Tier. So finden sich verschiedene Bereiche, wo die Telepathische Tierkommunikation sehr hilfreich sein kann. Dabei sind vor allem Verständigungsprobleme mit dem eigenen Tier ein grosses Thema. Aber auch Verhaltensauffälligkeiten, die keinen offensichtlichen Ursprung aufweisen, können mittels Telepathischer Tierkommunikation ans Licht gebracht werden.

Telepathische Tierkommunikation kann auch helfen, ein Tier auf ein bevorstehendes Geschehen vorzubereiten. Sie kann dem Tier vermitteln, dass ein Umzug ansteht, eine notwendige Operation oder ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Mittels der Kommunikation kann dem Tier dies genau geschildert werden und das Tier erhält auch Raum, seine Haltung gegenüber der Situation auszudrücken. Es kann viel Stress vor unvorbereiteten Situationen vermieden und das Vertrauen gestärkt werden.

Die Telepathische Tierkommunikation kann auch gut an Pflanzen angewendet werden. Denn auch Pflanzen haben ihre eigene Seele und sprechen sehr gut auf die Kommunikation an. So kann ermittelt werden, warum eine Pflanze trotz allen Bemühungen nicht mehr blüht.

 

Was benötige ich für die Tierkommunikation?

  • Aktuelles Bild des Tieres
  • Name
  • Farbe
  • Geschlecht
  • Alter
  • 5-7 Fragen an das Tier